21. Januar 2015

Wohnungsgenossenschaften zahlen oft bessere Zinsen als Banken!

Wohnungsgenossenschaften zahlen oft bessere Zinsen als Banken. Sparen können zwar nur Mitglieder. Doch der Beitritt lohnt sich nicht nur für Wohnungssuchende. Gute Zinsen für einen guten Zweck: Bei den Wohnungsgenossenschaften aus unserem Test erhalten Sparer in der Regel deutlich höhere Zinsen als bei einheimischen Banken. Mit den besten Festzinsangeboten der Genossenschaften können allenfalls einige ausländische Direktbanken konkurrieren und auch sie schaffen es nicht, eine Rendite von 2,5 Prozent für sechs Jahren Laufzeit zu übertreffen.

Artikel Finanztest 02_2015

Artikel Teilen: