27. März 2019

Durchstarten

Mit dem Beginn des Jahres 2019 übernahm ich die Geschäftsführung der BUD Bau- und Dienstleistung GmbH. Seit 2001 war ich in der GEWOBA Nord Baugenossenschaft eG, und in der letzten Zeit als Abteilungsleiter des Bestandsmanagements und als Prokurist, tätig. Hier konnte ich die Auftragsgeberseite vertreten und die Qualität der erwarteten Dienstleistung prägen. Mit dem Anspruch, die BUD als den Dienstleister für immobiliennahe Dienstleistungen zu entwickeln, möchte ich die vielfältigen Potenziale des Marktes nutzen. Die Qualität der erbrachten Leistung wie auch die Zufriedenheit unserer Kunden liegen mir dabei am Herzen. Kennen Sie unser Leistungsspektrum? Fordern Sie uns heraus!

HANDWERKEN

Das Handwerk ist eine der tragenden Säulen der BUD. Neben den Gewerken Maler & Lackierer, Bodenleger, Reinigung, Hauswarte und Gärtner bietet nun unser Unternehmen auch Leistungen in den Gewerken Heizung-Lüftung-Sanitär und Elektro an. Ausgehend von den Standorten Schleswig für Heizung-Lüftung-Sanitär und Niebüll für den Bereich der Elektroarbeiten stehen wir unseren Kunden im nördlichen Schleswig-Holstein für alle Dienstleistungen zur Verfügung, was ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil ist. Hierbei sind wir Partner und Auftragnehmer für die GEWOBA Nord Baugenossenschaft, Generalunternehmer, Unternehmen und private Personen. Wir stellen uns der Herausforderung des Marktes und beweisen Ihnen, dass wir über Ausschreibungen oder Direktbeauftragungen mit unserem starken Team die Erwartungen unserer Auftraggeber erfüllen. 

SAUBERMACHEN

Unterhaltsreinigung, Glasreinigung, Hotelreinigung, Gastronomiereinigung, Haushaltsreinigung usw. führen wir für Unternehmen und Privatpersonen aus. Neu in unserem Leistungsspektrum ist die TATORTREINIGUNG. Sie mögen nicht glauben, welche Anforderungen an die Reinigungsunternehmen in diesem Bereich gestellt werden. Durch unser geschultes Personal erfüllen wir diese. Manchmal sind neben der Reinigung auch andere Arbeiten erforderlich, die wir steuern und ausführen können. 

Ertragssteigerung

Was erwartet der Hauseigentümer von seinem Immobilien- oder Wohnungseigentumsverwalter? Er möchte, dass der Verwalter die Immobilie so bewirtschaftet, wie dies der Eigentümer selbst tun würde. Durch ein professionelles Portfoliomanagement sind wir in der Lage, über Analyse von Standort und Nachfrage sowie der technischen Gebäudebewertung den Wert und das Potenzial Ihrer Immobilie zu beziffern und auszuschöpfen. Durch gezielte Maßnahmen im technischen Bereich oder auch in der Mietgestaltung steuern wir in Abstimmung mit Ihnen die Entwicklung der Immobilie. Ein zugeschnittenes und individuelles Controlling hilft hierbei. Haben Sie sich entschieden sich von Ihrer Immobilie zu trennen oder suchen Sie zur Erweiterung Ihres Portfolios weitere Objekte, können wir mit unseren Partnern unterstützen. 
Für die Haus- und Wohnungseigentumsverwaltung bieten wir die Nutzung einer Cloud an. So haben Sie beispielsweise Zugriff auf Dokumente, Abrechnungen etc.  Wir sind der richtige kaufmännische und technische Ansprechpartner bei der Haus- und Wohnungseigentumsverwaltung!

WÄRMEN UND ABRECHNEN

Von der Wärmeversorgung bis zur Abrechnung der Kosten für Heizung und Warmwasser können wir die gesamte Leistungspalette anbieten. Wir versorgen die Immobilie als Contractor mit Wärme, montieren Heizkostenverteiler, Wärmemengenzähler und auch Wasseruhren. Durch das OMS (open metering system) werden die Messwerte per Funk ausgelesen und an uns übertragen. Mit den Ablesewerten kann dann die Abrechnung der Wärmekosten erfolgen. Diese Dienstleistung erhalten Sie von uns aus einer Hand! 
Neben der Wärmeversorgung und Abrechnung bieten wir Ihnen auch die Ausführung und die Dokumentation der Legionellenprüfung an. Wir kümmern uns um den gesamten rechtlich vorgeschriebenen Ablauf, damit Bewohner keiner gesundheitlichen Gefährdung ausgesetzt werden.
Stromtarife steigen stetig. Mit unseren Partnerstadtwerken bieten wir unseren Geschäftspartnern einen eigenen Stromtarif.

Die BUD Bau- und Dienstleistung GmbH – ein starkes Unternehmen aus und für die Region in Schleswig-Holstein und zukünftig auch für die Rhein-Ruhr-Metropolen!

Ihr Dirk Schmidt

Artikel Teilen: